2020


Aktion Sterne der Hoffnung

Beim Mitarbeiter-Dank-Abend im Januar 2020 hatten drei Ehrenamtliche im Gespräch festgestellt, dass sie jeweils für ihre Gruppe eine ähnliche Idee für die nächste Adventszeit haben: eine Sterne-Aktion!

... doch dann kam alles anders - lesen hier den ganzen Bericht: 

Herzlichen Dank

Christrosen, gespendet von einem Gemeindemitglied, dazu Kreativität und Gestaltungsfreude einer Kirchenvorsteherin - so wurden in diesem Jahr auch unsere Kirchenfenster festlich geschmückt.

Neue Ideen und Ausdauer im Basteln - auch unser Christbaum hat eine Vielzahl von neuen, weißen Sternen erhalten und strahlt in festlichem Glanz, nachdem die Strohsterne schon etwas in die Jahre gekommen waren.

Herzlichen Dank hierfür! 


Wir passen uns an

Als wir ab Mai wieder Gottesdienste feiern durften, wurde vieles angepasst: offene Türen, Desinfektionsspender, kein Klingelbeutel, der durch die Bänke weitergereicht wird. 

Auch das Abendmahl darf nur mit Wein in Einzelkelchen gefeiert werden - dazu haben wir diese wunderschönen Tabletts geschenkt bekommen, in denen wir kleine Gläser sicher zu den Gottesdienstbesuchern tragen können. - Auch hierfür herzlichen Dank! 


Wo ist der Himmel?

Alle Besucher der Konzertandacht mit der Liedermacherin Stefanie Schwab waren sich am Abend des 4. Advents einig, dass ein Stück vom Himmel während dieser kostbaren Stunde in der St. Andreas Kirche war. Warmherzig, mit viel Gefühl und einer tollen Stimme hat sie mit ihrer Musik die Herzen berührt und weiter geöffnet. Sie hat uns den Himmel hier und jetzt erfahren lassen und die dadurch entstehende Verbundenheit untereinander und mit dem Himmel spürbar, greifbar gemacht.

Stefanie Schwab hat als singende Seelsorgerin auf ihre Weise dafür gesorgt, dass ihr Publikum das findet, was Menschen immer wieder suchen: Trost und Halt, Vertrauen, Ruhe, Mut, Hoffnung, Inspiration, Begleitung und Verbundenheit. Die St. Andreas Kirche war, auch dank der stimmungsvollen Dekoration, in ein warmes Licht getaucht und alle konnten spüren, dass wir auch in Zeiten von Abstandhalten und Kontaktbeschränkung nicht alleine sind, sondern getragen sind von der Liebe Gottes.

Frau Mirlein leitete die Andacht mit einem Gebet ein und nach dem Segen sang Frau Schwab mit sanfter und doch ausdrucksvollen Stimme „ Zu Bethlehem geboren“.

Alle Besucher bekamen eine Karte „Das Wesentliche einer….“ und eine Kerze als „Mitgebsel“ mit nach Hause.

Text und Bilder: Karin Eckert

Mit dem Erlös dieser Konzertandacht unterstützt Frau Schwab das indische Frauen- und Mädchen-Sozialprojekt „ Archana“. Mit diesen Spenden wird den Frauen und Mädchen ein besseres Leben und bisschen mehr Himmel geschenkt. (Näheres dazu unter www.stefanieschwab.de)


Projekt Weihnachtstüte

Leider mussten auch die Adventsfeiern in der Rästube und im Seniorenkreis dieses Jahr ausfallen. Da diese Altersgruppe oftmals nicht über die heutzutage üblichen digitalen Medien verfügt, ist gerade für sie der Wegfall dieser Gruppentreffen sehr bedauerlich. Daher bereiteten wir ihnen eine Freude mit unserer Weihnachtstüte. 

Text und Bilder: Daniela Pfau


FEEL-Free Projekt

Zuspruch zum Mitnehmen an drei Plätzen in Remlingen - eine Initiative von Elena Pfau im Rahmen ihres Feel-Free-Projekts.

Für weitere Infos klicken sie rechts auf den Button "On Leine".  

Bilder und Texte: Elena Pfau


Wochensprüche und Einladungen zum Gottesdienst

Design und Bildrechte: Sabine Strifler - Vielen Dank!

Zum Seitenanfang

Das Corona-Projekt der Singzwerge, aufgenommen im Lock-Down, Frühsommer 2020, im "Home-Singing", anschließend arrangiert und zum Video zusammengefügt von Sabine Strifler

Mitarbeiter-Dank-Abend am 14.01.2020

In gemütlicher Runde trafen sich die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kirchengemeinde. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Lied konnte sich jeder ausgiebig am Buffet stärken und aus seiner jeweiligen Gruppe berichten. Ein Quiz über die vielfältigen Aktionen im Jahr 2019 schloss sich ebenso an wie die Präsentation der neuen Homepage. Zum Schluss durfte jede Gruppe in der selbst eingerichteten Handy-Foto-Fun-Box ein Erinnerungsbild schießen. 

Zum Seitenanfang